Aktuell

© Aleksandra Pawloff

Montagsprosa in der Orangerie

Vladimir Vertlib liest

„Zebra im Krieg“

Mo, 19. September 2022, 19.30 Uhr/ Eintritt frei

Ort: Orangerie Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

 

Mit Ironie und politischem Scharfblick, grotesk und zugleich menschenfreundlich erzählt Vertlib die Geschichte des jungen Familienvaters Paul Sarianidis, der in einer vom Bürgerkrieg heruntergewirtschafteten osteuropäischen Hafenstadt lebt. Paul mischt sich ein in die Debatten in den sozialen Medien, gerät in populistische Hassforen und zwischen alle Fronten. Meisterhaft beschreibt der Autor die schwierige Suche nach Humanität inmitten von Krieg, Korruption, Nationalismus, Antisemitismus und Fremdenhass. Und auch ein Zebra hat seine Auftritte im Roman. 

 

Vladimir Vertlib, geboren 1966 in Leningrad (heute St. Petersburg), emigrierte 1971 mit seinen Eltern nach Israel. Die Familie lebte in Italien, den Niederlanden, den USA und Österreich. Seit 1993 lebt Vertlib als freier Schriftsteller in Salzburg und Wien. Seine Romane wurden mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erschien 2018 im Residenz Verlag "Viktor hilft".

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Veranstalter: Benrather Kulturkreis e.V., Stadtbücherei Benrath und Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf e.V.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf

Es gelten die Regeln der Coronaschutzverordnung (corona.duesseldorf.de).

Anmeldung erwünscht: Tel. 0211-8997187 oder Email stbbenrath@duesseldorf.de

 

 

 

© Susanne Schleyer

Montagsprosa in der Orangerie

Jan Costin Wagner liest

„Am roten Strand“

Mo, 23. Mai 2022, 19.30 Uhr/ Eintritt frei

Ort: Orangerie Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

 

Jan Costin Wagner führt uns in seinem neuen Roman in blühende Gärten und strahlend weiße Häuser. Der Sommer ist warm. Hinter den blendenden Fassaden jedoch geht es um Kindesmissbrauch, um ein Netzwerk von Männern, die sich im Internet austauschen. Wagner ist ein hochspannendes Buch von hypnotischer Intensität gelungen. Seine sensible Personenzeichnung wurde von der Kritik immer wieder gelobt, da sie selbst schwierigste Themen lesbar macht. Den Roman durchzieht ein neuer Song des Autors, den er am Piano zum Klingen bringen wird.

Jan Costin Wagner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main. Seine Romane wurden vielfach ausgezeichnet, in 14 Sprachen übersetzt und mehrfach verfilmt. Zuletzt erschien 2020 bei Galiani sein Roman „Sommer bei Nacht“.

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Veranstalter: Benrather Kulturkreis e.V. und Stadtbücherei Benrath

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf

Es gelten die Regeln der Coronaschutzverordnung (corona.duesseldorf.de).

Anmeldung erforderlich: Tel. 0211-8997187 oder Email stbbenrath@duesseldorf.de

 

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [130.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benrather Kulturkreis e.V.