Aktuell

Die Montagsprosa ist wieder da.

Im November 2021 hatten wir die große Freude, gemeinsam mit Ihnen

"25 Jahre Montagsprosa in der Orangerie" feiern zu können:

Michael Kleeberg und Julia Franck waren zu Gast.

A. Röhrig: Autorin Julia Franck zu Gast bei der Montagsprosa, in: Rheinische Post vom 01.12.2021

Mo, 29. November 2021, 19.30 Uhr/

Eintritt frei

Montagsprosa in der Orangerie

Julia Franck liest „Welten auseinander“

 

Eine schwierige Kindheit in Ostberlin, prekäre Familienverhältnisse, eine Flucht in den Westen 1978, ein chaotisches Leben in einem alten Bauernhaus in Schleswig-Holstein und die große Liebe in Westberlin. Mit seiner Zwillingsschwester spielte das Mädchen Märchen, allein begann es, sein Tagebuch zu schreiben. Es geht um Julias große Angst und um Julias große Liebe. All das beschreibt Julia Franck in ihrem neuen Roman „Welten auseinander“, ein schmerzhaft-schönes Buch über eine ungewöhnliche Jugend voller Brüche und Unsicherheiten.

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Ort: Orangerie Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

Veranstalter: Benrather Kulturkreis e.V. und Stadtbücherei Benrath.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Anmeldung erforderlich: Tel. 0211 899 7187

Es gelten die Regeln der Coronaschutzverordnung

(corona.duesseldorf.de)

 

© Lothar Köthe

Mo, 15. November 2021, 19.30 Uhr/ Eintritt frei

Montagsprosa in der Orangerie

Michael Kleeberg liest

"Glücksritter. Recherche über meinen Vater"

 

Nach dem Tod seines Vaters beginnt der Schriftsteller Michael Kleeberg eine berührende Recherche auf der Suche nach der eigenen Identität: Er will das Leben seines Vaters besser kennenlernen und das Hassliebeverhältnis zu ihm verstehen. Zu einem Mann, dem Geld und Status immens wichtig waren, zu einem, der den Sohn zu etwas Besserem machen wollte. Die autobiografische Reise führt durch die Geschichte des 20. Jahrhunderts und zu der Frage: Wie viel vom Vater steckt in mir, wie viel von den Einstellungen seiner Generation prägten die Republik?

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Ort: Orangerie Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

Veranstalter: Benrather Kulturkreis e.V. und Stadtbücherei Benrath.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Anmeldung erforderlich: Tel. 0211 899 7187

Es gelten die Regeln der Coronaschutzverordnung

(corona.duesseldorf.de)

 

Bernd Schuknecht: 25 Jahre Montagsprosa - ein Verein zieht Bilanz, in: Rheinische Post vom 28.12.2020

© Heike Lachmann

Vorschau 2022

Montagsprosa in der Orangerie

 

Willi Achten liest

"Die wir liebten"

 

Der Vater ist Bäckermeister, die Mutter verkauft Lottoscheine, die Kindheit und Jugend von Edgar und Roman in den 70er Jahren scheint in einem westdeutschen Provinzdorf unweit von Mönchengladbach wie die aller anderen zu verlaufen. In seinem neuen Roman „Die wir liebten“ (Piper Verlag) erzählt Willi Achten äußerst spannend von einem Jahrzehnt großer gesellschaftlicher Umbrüche, von neuen Freiheiten und restriktiver Heimerziehung, von Verstrickungen und Verbindungen zur Zeit des Nationalsozialismus, von bedrückender Enge und dem Wunsch nach Ausbruch in ein neues Leben.

 

Willi Achten, geboren 1958 in Mönchengladbach, ist seit den 1990er Jahren als Schriftsteller tätig und lebt im niederländischen Vaals bei Aachen.

Musikalisch wird die Lesung begleitet von dem Jazzsaxophonisten Heribert Leuchter

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Ort: Orangerie Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

Veranstalter: Benrather Kulturkreis und Stadtbücherei Benrath.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Telefonische Anmeldung erforderlich: 0211 899 7187

 

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [130.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benrather Kulturkreis e.V.