Vorschau

© Frederika Hoffmann

Montagsprosa in der Orangerie

 

Montag, 3. Dezember 2018, 19.30 Uhr

 

Montagsprosa in der Orangerie

Michael Göring liest

„Hotel Dellbrück“

 

Sigmund Rosenbaum ist 15 Jahre alt, als er als jüdischer Waisenjunge im Dezember 1938 mit einem der ersten Kindertransporte nach England gelangt. 1949 kehrt er zurück in die Stadt seiner Kindheit, zum Hotel Dellbrück in Lippstadt, doch es fällt ihm im Nachkriegsdeutschland schwer, wieder heimisch zu werden. Auch sein Sohn Frido sehnt sich nach Heimat und Bindung, immer wieder geprägt vom Schicksal des jüdischen Vaters. Die Suche führt Frido für lange Zeit nach Indien und Australien. Einfühlsam und äußerst spannend erzählt Michael Göring eine berührende Familiengeschichte.

 

Michael Göring, geboren 1956, aufgewachsen in Westfalen, ist Leiter der gemeinnützigen ZEIT-Stiftung und Honorarprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. 2011 erschien sein Debütroman „Der Seiltänzer“, 2013 „Vor der Wand“, 2016 „Spiegelberg“.

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Veranstalter: Benrather Kulturkreis und Stadtbücherei Benrath in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf

 

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [130.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benrather Kulturkreis e.V.