Vorschau

© Lothar Köthe © Lothar Köthe

Montagsprosa in der Orangerie

 

Montag, 13. Mai 2019, 19.30 Uhr

 

Lea Singer liest

„Der Klavierschüler“

 

Vor sieben Jahren entdeckte die Münchner Autorin Lea Singer unveröffentlichte Briefe des Jahrhundertpianisten Vladimir Horowitz. Sie sind an den jungen Schweizer Nico Kaufmann gerichtet; Kaufmann war Horowitz' erster Klavierschüler und wurde sein Geliebter. Auf Grundlage dieser privaten Dokumente erzählt Lea Singer in ihrem neuesten Roman "Der Klavierschüler" von einer verbotenen Liebe, mit der Horowitz nicht nur seine Karriere, sondern auch die Ehe mit Toscaninis Tochter Wanda aufs Spiel setzte. Ausgehend von Schumanns „Träumerei“ führt eine spannende Reise vom Zürichsee in Rückblenden in die ganze Welt, nach Paris, New York, Moskau. und lässt ein großes Künstlerleben lebendig werden.

 

Lea Singer wurde in Kunstgeschichte, Musik- und Literaturwissenschaft

promoviert. Sie arbeitet als Sachbuchautorin und Publizistin und lebt in München. Zuletzt erschienen ihre viel gelobten Romane „Anatomie der Wolken“ und „Die Poesie der Hörigkeit“.

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Ort: Orangerie Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

Benrather Kulturkreis und Stadtbüchereien Düsseldorf

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [130.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benrather Kulturkreis e.V.