Aktuell

© Jochen Quast

Montagsprosa in der Orangerie

 

Montag, 12. November 2018, 19.30 Uhr

 

Gerhard Henschel liest „Erfolgsroman“

 

Alles scheint sich im neuen „Erfolgsroman“ von Gerhard Henschel zum Besseren zu wenden: Anfang der 90er Jahre geht Martin Schlosser als Reporter auf Reisen und besucht ein Jonglierfestival in Oldenburg ebenso wie die Wiedervereinigungsfeier vor dem Berliner Reichstag, auch die Großmutter in Jever und der Vater in Meppen werden besucht. Es gibt Einladungen zu Lesungen, die Nächte werden länger, und das Leben ist schön. Anregend, amüsant und fesselnd gelingt Henschel mit den Abenteuern seines „Helden“ Martin Schlosser  ein faszinierendes Zeitporträt und eine hinreißende Liebesgeschichte.

 

Gerhard Henschel, geboren 1962, lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Hamburg. Sein Briefroman „Die Liebenden“ (2002) begeisterte die Kritik ebenso wie die seit 2004 bei Hoffmann und Campe erscheinenden Martin Schlosser -Romane, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [130.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benrather Kulturkreis e.V.