Aktuell

© Helmut Fricke

Montagsprosa in der Orangerie


im Rahmen der
Düsseldorfer Literaturtage – Bücherbummel auf der KÖ  2018


Montag, 4. Juni 2018 um 19.30 Uhr


Verena Lueken liest „Anderswo“


Ist es eine Revolte gegen die Familie und die unglücklichen Kindheitserfahrungen, die die junge Protagonistin B. als Peepshow-Girl arbeiten lässt? Verena Lueken erzählt von einer Frau, die auf der Suche nach ihrem eigenen selbstbestimmten Weg immer wieder den Lebensspuren ihres schon vor langem gestorbenen Vaters nachgeht. Wenige Erinnerungen sind ihr geblieben und so findet und erfindet sie neue, fragt nach dem protestantischen Großelternhaus, nach der Nazi-Vergangenheit der Brüder ihres Vaters und nach dem Verhalten ihres Vaters als Soldat im Zweiten Weltkrieg. Ein mitreißend-lakonischer Roman über die Auseinandersetzung mit der Elterngeneration, über Sehnsucht und Verlust und über eine nach 68 sehr selbstbewusste eigenständige Frau.

Verena Lueken ist Redakteurin im Feuilleton der FAZ und lebt in Frankfurt am Main. 2015 erschien ihr hochgelobtes Romandebüt „Alles zählt“.

 

Moderation: Dr. Karin Füllner

 

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [130.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benrather Kulturkreis e.V.